Caecilienchor

 

 Jahreskonzert 2014 - Cäcilienmesse von Gounod

Am Samstag, dem 22. November 2014 führte der Cäcilienchor in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Eupen gemeinsam mit dem kgl. Cäciliengesangverein Walhorn und der kgl. Harmonie Hergenrath die Cäcilienmesse von Charles Gounod auf

Das Konzert wurde anlässlich des 150. Gründungsjubiläums des Walhorner Chores mit den 150 Sängern und Musikern einstudiert und im Mai in Walhorn bereits zum ersten Mal aufgeführt. Rund 400 Zuhörer folgten dem Konzert und spendierten langen und intensiven Applaus für die drei Solisten, Chöre und Musiker sowie den Dirigenten.

 

Im ersten Teil spielte die kgl. Harmonie Hergenrath

A Savannah Symphony von Philip Sparke (geb. 1951 in London) mit den Sätzen

1. Yamacraw Bluff, February 12th, 1733

2. The Cotton Gin

3. A City Born and Reborn

Mit dieser Aufführung knüpfte sie nahtlos an ihren Erfolg mit diesem Werk bei der Einstufung der Harmonien Anfang November an.

 

Nach der Pause folgt die

Messe solennelle de Sainte Cécile
Charles Gounod

I.    Kyrie
II.   Gloria
III.  Credo
IV.  Offertorium
V.   Sanctus
VI.  Benedictus
VII. Agnus Dei
VIII Domine Salvum

Aufführende:

Kgl; Harmonie Hergenrath
Kgl. Cäcilien Gesangverein Walhorn
Cäcilienchor an St. Nikolaus Eupen

Solisten

Morgane Heyse – Sopran
Heinz Keutgen – Tenor
Eric Schmidt – Bariton

Gesamtleitung

Gerhard Sporken

siehe dazu auch den Zeitungsbericht aus dem Grenz-Echo

hier gehts zur Bildergalerie (für Mitglieder)

Drucken

Konzeption und technische Realisierung: intwerb.de